Archiv für April 2015

8. Mai 2015 – 70. Jahrestag der Befreiung

Am 8. Mai 2015 wird in Hannover der 70. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus in Form einer antifaschistischen Demonstration gefeiert. Diese wird um 18 Uhr am Andreas-Hermes-Platz beginnen.

Der Aufruf & weitere Infos zur Demo finden sich hier.

Demo | 8.5.2015 | 18 Uhr | Hannover | Andreas-Hermes-Platz

Love2Block-Aktiventreffen 2015

Am Samstag, den 25. April 2015, lädt die Initiative Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf von 12 bis 17 Uhr zu einem Aktiventreffen in die Rotation/verdi-Höfe (Goseride 10, Hannover) ein, um die Mobilisierung zu den Protesten gegen den geplanten Naziaufmarsch in Bad Nenndorf am 1. August 2015 zu starten. Interessierte und Neueinsteiger*innen sind herzlich willkommen, sich in die Bündnisarbeit einzubringen. Zusammen mit vielen entschlossenen Menschen können wir eine effektive Blockade des Naziaufmarsches erreichen.

Der vollständige Ankündigungstext findet sich hier.

Treffen | 25.4.2015 | 12 Uhr | Hannover | Goseride 10

Solidarität mit Antifas aus Bückeburg

Am 15.4.2015 findet im Freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) ab 20 Uhr ein Infoabend zur Solidaritätskampagne Antifaschistischer Selbstschutz ist legitim und notwendig für die von Repression betroffenen Antifas aus Bückeburg statt.

Neben Informationen zu den Hintergründen der Kampagne wird auf die bevorstehende Antifa-Demo am Samstag, den 18.4.2015, in Bückeburg und die notwendige Begleitung der anstehenden Prozesse eingegangen.

Vortrag | 15.4.2015 | 20 Uhr | Hameln | Walkemühle 1a

Antifa heißt Tapetenwechsel!

Die Antifaschistische Aktion Hameln-Pyrmont [AAHM] hat mal wieder eine neue Internetpräsenz an den Start gebracht. Unsere alte Seite wird als Archiv erhalten bleiben. Auch die bisherige E-Mail-Adresse:

info[at]antifa-hm-py.immerda.ch

wird weiterhin abgerufen. Zudem haben wir eine neue E-Mail-Adresse:

antifahameln[at]systemli.org

und einen neuen öffentlichen PGP-Schlüssel, den es auf Anfrage gibt.

Haftungsausschluss

Mit dem Urteil vom 12. September 1999 – 312 O 85/99 „Haftung für Links“ hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dieses kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und machen uns diese keinesfalls zu eigen.