Archiv für Februar 2016

Nationalismus ist keine Alternative!

Um in Anbetracht einer breiten rassistischen Mobilmachung – inklusive unzähliger Brandanschläge und körperlicher Übergriffe auf Geflüchtete, Linksradikale und zum Teil auch bürgerlicher Unterstützer*innen – endlich wieder in die Offensive zu kommen, wurden gleich mehrere Kampagnen gestartet, die dem parlamentarischen Rückrat dieses ungenießbaren Kartoffelauflaufs, der AfD, einen erinnerungswürdigen Wahlkampf 2016 bescheren werden. Jede*r kann dabei mitmachen und dafür das bereitgestellte Kampagnenmaterial nutzen oder eigene Ideen entwickeln und mit anderen teilen. Also, am besten zusammen mit ein paar Freund*innen eine Bezuggruppe bilden und ab auf die Straße!

Bundesweit:
„Nationalismus ist keine Alternative!“

Rhein-Neckar-Region:
„Wir schaffen das! – Gegen Rassismus & Kapitalismus. Für eine solidarische Gesellschaft!“

Freiburg und Umgebung:
„Keine Stimme der AfD!“

Baden-Württemberg:
„Den rechten Wahlkampf sabotieren!“

Da sich der AfD Kreisverband Weserbergland mittlerweile nicht mehr öffentlich treffen will, bietet sich die nächste Option für eine (ziemlich) lokale Intervention gegen diese rechte Partei in Paderborn, wo die AfD am Freitag, den 12. Februar 2016, erneut aufmarschieren möchte. Ob das klappt? Auf keinen Fall!

Demo | 12.02.2016 | tba. | tba.| Paderborn
Mehr Informationen zu den geplanten Aktionen werden folgen.

Grenzenlose Solidarität – Aktionstag gegen die Festung Europa!

Am Samstag, den 6. Februar 2016, wird unter dem Motto “Grenzenlose Solidarität” ein europaweiter Aktionstag gegen die Festung Euopa stattfinden, an dem es auch in Dresden eine bundesweite Demonstration geben wird. Wir wollen diesen Tag nutzen, um die politische Solidarität mit Flüchtenden weltweit zu stärken und die Verbindungen zwischen ihren Fluchtgründen und der europäischen Innen- und Außenpolitik zu thematisieren. Die Symbolwirkung einer erfolgreichen Intervention im Herzen der Mittelalterfreaks wäre beträchtlich!

Wer Tickets für eine entspannte An- und Abreise per Bus (ab Hannover) erwerben möchte, schreibt uns am besten so schnell wie möglich eine Mail (siehe Kontakt) oder kommt am Dienstag, den 2. Februar 2016, zwischen 17 und 19 Uhr zum offenen Infoladen im Freiraum Hameln. Rückmeldungen werden noch bis Dienstag Nacht berücksichtigt, also hurtig!

Demo | 06.02.2016 | 12 Uhr | Hauptbahnhof | Dresden
Der Aufruf kann auf der Kampagnenseite nachgelesen werden.