Archiv der Kategorie 'Festival'

Siempre Antifascista Festival 2017

Auch im Jahr 2017 wird das Siempre Antifascista Festival wieder in der ersten Oktoberwoche (03.10. bis zum 07.10) in Göttingen stattfinden . Es beginnt mit der Auftaktveranstaltung am Dienstagabend. Während viele andere Menschen glauben an diesem Tag irgend etwas feiern zu müssen, laden die Genoss*innen zu einem Vortrag von Bini Adamczak über Geschlechterverhältnisse in der Russischen Revolution ein und wollen damit an jenes Ereignis erinnern, dass sich dieses Jahr zum hundertsten mal jährt. In den darauffolgenden Tagen wird Andrea Röpke über Frauen in der Neonazi-Szene sprechen, Jan Raabe über Rechtsrock in Thüringen und Birgit Mair über die Aufarbeitung der NSU-Verbrechen. Auch wird es eine Filmvorführung und einen Graffiti-Workshop geben. Am Samstagabend findet das große Abschlusskonzert statt. Punkrock, HipHop, Hardcore und sogar ein bisschen Techno.

Festival | 03.-07.10.2017 | different times & places | Göttingen
Infos zum Siempre Antifascista Festival finden sich hier.

Festival Contre le Racisme 2017

Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr wieder das Festival Contre le Racisme am Samstag, den 3. Juni 2017, am Hauptgebäude der Universität in Hannover statt. Neben zahlreichen Ständen politischer Gruppen aus Hannover (und umzu) werden auch wieder einige musikalische Leckerbissen gereicht: HC Baxxter, DiscoCtrl, Kobito und Leila Akinyi. Das klingt nach einer runden Sache, die wir Euch hiermit ans Herz legen wollen!

Festival | 03.06.2017 | 15 Uhr | Welfengarten 1 | Hannover
Weitere Infos gibt’s hier (auf facebook).

In die Herzen ein Feuer

Wir möchten Euch auf eine Veranstaltung in Celle aufmerksam, die dem Gedenken an gefallene Internationalist*innen gewidmet ist. Internationalist*innen aus verschiedensten Regionen, die Kampagne Tatort Kurdistan, der Freundeskreis Ivana Hoffmann und Buntes Haus e.V. laden ein, zu einem Gedenkfest für die gefallenen Internationalist*innen am 6. Mai 2017 ab 12 Uhr in Celle. Die Idee so ein Fest umzusetzen und zu organisieren wurde beflügelt durch die tiefgreifenden Veränderungen und gesellschaftlichen Errungenschaften der Revolution in Rojava und deren Verteidigung. Neben dem aktiven Gedenken mit Angehörigen, einem Musik- und Kulturprogramm, Büchertischen und Ausstellungen, soll der Tag von einer Vielzahl solidarischer Organisationen und Einzelpersonen mitgestaltet werden.

Gedenken | 6.5.2017 | 12 Uhr | Hannoversche Str. 30F | Celle
Mehr Infos gibt’s hier.

Siempre Antifascista 2016

Nun schon zum siebten Mal steht das Siempre Antifascista Festival vor der Tür! Dieses Jahr findet das Festival vom 5. bis 8. Oktober statt, natürlich wieder in Göttingen. Die Veranstalter*innen wollen damit einerseits die Erinnerung an die zahlreichen Opfer rechter sowie rassistischer Gewalt wach halten, andererseits Impulse setzen für unsere alltägliche antifaschistische Praxis und einen Raum für Selbstreflexion und Austausch schaffen. Schwerpunkte für dieses Jahr sind der spanische Bürgerkrieg nach 80 Jahren und eine Betrachtung der libertären Umweltbewegung.

Festival | 05.-08.10.2016 | ganztags | überall | Göttingen
Alle weiteren Infos zum Siempre Antifascista Festival gibt es hier.

festival contre le racisme 2015

FCLR_2015
Auch in diesem Jahr findet in Hannover wieder eine Veranstaltungsreihe gegen Rassismus statt, welche neben musikalischen Beiträgen mit einem sehr spannenden Vortragsangebot aufwartet. Den Startpunkt bildet das am Freitag, den 12. Juni 2015, ab 15:00 Uhr im Welfengarten (hinter dem Uni-Hauptgebäude) stattfindende festival contre le racisme (ein Open Air Konzert). Im Zeitraum vom 13. Juni 2015 bis zum 16. Juli 2015 folgen dann zahlreiche Veranstaltungen, die von den teilnehmenden Gruppen aus Hannover organisiert werden. Weitere Informationen können hier nachgelesen werden.

Festival | 12.7.2015 | 15 Uhr | Hannover | Welfengarten