Archiv der Kategorie 'Weserbergland'

Festival der Demokratie

Am Freitag, den 20. Juli 2018, wird im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) ab 20 Uhr der Film „Festival der Demokratie“ gezeigt. Rund ein Jahr nach den Ereignissen rund um den G20-Gipfel in Hamburg wollen wir damit noch einmal den Fokus auf – aus unserer Sicht – wichtige Aspekte dieses Gipfels legen, die in der Welle der Empörung weitgehend untergegangen sind. Um hier nur einige zu nennen: Einschränkung der Versammlungs- und Pressefreiheit; Aufhebung der Trennung zwischen Exekutive und Judikative; Massive Polizeigewalt. Im Anschluß wollen wir mit Euch über den Film sprechen. Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen und werden für Antirepressionsarbeit verwendet.

Film | 20.07.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Ein Blick in das Schaufenster moderner Polizeiarbeit.

Satire-Aktion am Bückeberg

Mit großer Freude entdeckten wir einen indymedia-Artikel, der eine Satire-Aktion anlässlich eines Besuchs von niedersächsischen AfD-Landtagsabgeordneten am Bückeberg bei Eimmerhal im Landkreis Hameln-Pyrmont zum Inhalt hat. Die Aktion richtete sich gegen die Zusammenarbeit der CDU Emmerthal mit dem AfD Kreisverband Weserbergland und besorgten Bürgern von vor Ort. Wie ein diesbezüglicher Bericht in der taz direkt belegt, scheinen die lokalen Bückeberg-Projektgegner gerne mit der AfD zu diesem Termin aufgelaufen zu sein. Damit belegen sie eindrücklich die in der Satire-Aktion geäußerte Kritik.

Kein Vergeben – Kein Vergessen!
Gerne dokumentieren wir den indymedia-Artikel nachfolgend: (mehr…)

Kritik des (Party-)Patriotismus

Am Freitag, den 15. Juni 2018, wird im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) ab 20 Uhr ein Vortrag mit anschließender Diskussion zur Kritik des (Party-)Patriotismus stattfinden. Naheliegender Anlass ist eine sportliche Großveranstaltung, die voraussichtlich wieder einmal den kollektiven Wahn befördern und alle gesellschaftlichen Widersprüche in ein großes WIR einebnen wird, solange bis DIE letztlich herausfliegen. Wieso, weshalb, warum: Darüber wollen wir mit Euch ins Gespräch kommen und uns danach am reich gedeckten Infotisch sowie am Tresen weiter austauschen und vernetzen.

Update // 11. Juni 2018
Außerdem wird es im Rahmen des offenen Antifa-Treffens die Möglichkeit geben, für die Genoss*innen aus Salzwedel zu spenden, die kürzlich einen massiven Angriff auf ihr Autonomes Zentrum Kim Hubert erlebt haben. Schaut also vorbei und zeigt Euch solidarisch!

Vortrag & Diskussion | 15.06.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Für Party ohne Patriotismus!

Still waiting for a skatepark :-(

Am gestrigen Donnerstag, den 24. Mai 2018, fanden sich ab 18 Uhr etwa 50 Antifaschist*innen am Hamelner Rathausplatz ein, um gegen die AfD-Veranstaltung mit dem Kopf des extrem rechten COMPACT-Magazins, Jürgen Elsässer, im nahe gelegenen Hotel Mercure zu protestieren. Das Hotel Mercure hat sich damit leider mittlerweile als fester Rückzugsort der Protofaschist*innen vom AfD Kreisverband Weserbergland etabliert. Daher bleiben wir dabei:

Wir fordern es rund um die Uhr:
Skatepark statt Hotel Mercure! (mehr…)

Elsässer, halt’s Maul!

Der völkisch-nationalistische AfD Kreisverband Weserbergland kündigt für kommenden Donnerstag, den 24.5.2018, um 19:30 Uhr im Hamelner Hotel Mercure eine Veranstaltung mit dem Herausgeber des extrem rechten COMPACT-Magazins, Jürgen Elsässer, an und macht damit seinem schlechten Ruf als Ü60-Höcke-Fanclub und ProtofaschistInnen-Bande mal wieder alle Ehre. Wir würden uns vor diesem Hintergrund sehr freuen, wenn Jede*r diesen Termin schonmal notieren und eine Unterstützung der Gegenaktionen in Erwägung ziehen könnte. Sobald es weitere Details zu angemeldeten Gegenaktionen gibt, werden wir diese hier nochmals bekannt geben.

Update // 22.05.2018 // 23:33 Uhr
Die Genoss*innen von der linksjugend [’solid] Hameln-Pyrmont wollen eine Gegenkundgebung anmelden, die um 19 Uhr auf dem Rathausplatz in Sichtweite vom Hotel Mercure beginnen soll.

Aktionen | 24.05.2018 | 19:30 Uhr | Hotel Mercure | Hameln
Mehr Infos zum COMPACT-Magazin gibt es hier und da und dort.

No TddZ 2018 – Vortrag & Konzert

Am Freitag, den 18. Mai 2018, wird im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) ab 20 Uhr eine Mobiveranstaltung zu den Aktionen gegen den Tag der deutschen Zukunft (TddZ) am 2. Juni 2018 in Goslar stattfinden. Nach dem Mobivortrag, der um 20:30 Uhr beginnen wird, findet dann ab 22 Uhr noch ein freshes Konzert mit Cheddar Mike & MDMH statt – außerdem sind noch weitere Musiker*innen angefragt. Wir halten Euch auf dem Laufenden! Also, schaut und hört Euch das an, bringt alle Freund*innen mit und join your local Antifa!

Vortrag & Konzert | 18.05.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Mehr Infos zur NoTddZ-Kampagne 2018 gibt es hier.

Endlich wird wieder geORGANIZEd!

Von Freitag, den 18. Mai 2018, bis Samstag, den 2. Juni 2018, finden im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) wieder insgesamt vier Veranstaltungen des Offenen Treffens ORGANIZE Gegen die Barbarei! statt. Dieses mal dienen die offenen Treffen zur Mobilisierung gegen den Tag der deutschen Zukunft am 2. Juni 2018 in Goslar. Wir können Euch nur empfehlen, die Veranstaltungen zu besuchen und den Nazis am 2. Juni 2018 gemeinsam den Tag zu versauen!

Veranstaltungsreihe | 18.05.-02.06.2018 | freiraum | Hameln
Weitere Infos gibt es hier sowie nachfolgend: (mehr…)

Frühling der Frauen

Von Montag, den 7. Mai 2018, bis Freitag, den 18. Mai 2018, zeigen wir im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln, www.freiraum-hameln.de) die Ausstellung „ROJAVA – Frühling der Frauen“. Die Eröffnung der Ausstellung erfolgt am Montag, den 7. Mai 2018, um 20 Uhr mit dem Erfahrungsbericht einer Internationalistin, die sich die Verhältnisse vor Ort angeschaut hat. Danach wird die Ausstellung jeweils am Dienstag von 18 bis 20 Uhr, am Donnerstag von 20 bis 22 Uhr und am Sonntag von 14 – 18 Uhr zu sehen sein. Zusätzlich besteht während des offenen Antifa Treffens am 18. Mai nochmals die Möglichkeit die Ausstellung anzuschauen. Im Rahmen der Ausstellung zeigen wir zudem in den Ausstellungsräumen einen Film zur Situation in Rojava.

Ausstellung | 07.-18.05.2018 | freiraum | Hameln
Weitere Infos gibt es hier sowie nachfolgend: (mehr…)

Gedenken an Hamelner NS-Opfer

Am Samstag, den 7. April 2018, findet um 14 Uhr auf dem Friedhof Wehl in Hameln die Einweihung der Neugestaltung des Gräberfeldes und des Denkmals für die NS-Opfer des Hamelner Zuchthauses statt. Es handelt sich um eine offizielle Veranstaltung der Stadt Hameln sowie des Vereins für regionale Kultur- und Zeitgeschichte.

Gedenken | 07.04.2018 | 14 Uhr | Friedhof Wehl | Hameln
Kein Vergeben – Kein Vergessen!

(K)Eine Diskussion – in Hameln?!

Am Freitag, den 20. April 2018, findet im Freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) ab 20 Uhr das nächste offene Antifa-Treffen „Club Alerta“ statt. Die Genoss*innen von der Gruppe Theorie, Kritik & Aktion [TKA] aus Berlin werden die Broschüre „(K)Eine Diskussion! – antisemitismus in der radikalen linken“ in einem Vortrag vorstellen und im Nachgang für Fragen und Diskussionen zu diesem Thema zur Verfügung stehen. Außerdem werden die besagte Broschüre und viele weitere thematisch verwandte Materialien an dem Abend gegen Spende an Interessierte abgegeben. Also, sagt es weiter und seid dabei!

Vortrag | 20.04.2018 | 20 Uhr | Freiraum | Hameln
Weitere Infos zur Broschüre gibt es hier.