Archiv der Kategorie 'Weserbergland'

Club Alerta im November 2018

Die gesellschaftlichen Zustände sind – vorsichtig formuliert – ziemlich beschissen. Die Reihe der damit verbundenen Stichworte, wie bspw. Chemnitz, Köthen, Mittelmeer, NPOG und Hambacher Forst, ließe sich beliebig fortsetzen. Um diese von Menschen gemachten Zustände zu verändern, braucht es eine treffende Kritik und eine Organisierung von Gleichgesinnten. Hierfür bietet sich in Hameln bspw. das offene Antifa-Treffen an, welches jeden dritten Freitag im Montag um 20 Uhr im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) stattfindet. Der nächste Termin ist bereits diesen Freitag, den 16. November 2018. Also, kommt rum und bringt gerne noch ein paar stabile Freund*innen mit, die Lust haben, für ein gutes Leben für Alle zu kämpfen.

Treffen | 16.11.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Mehr Infos finden sich hier.

Die Flamme der Revolution

Am Dienstag, den 27. November 2018, findet anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Novemberrevolution ein Vortrag im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) statt. Der Autor, Künstler und Aktivist, Bernd Langer, wird an diesem Abend einen Vortrag über sein neuestes Buch mit dem Titel “Deutschland 1918/19 – Die Flamme der Revolution” halten. Ab 19 Uhr erfolgt der Einlass zur Veranstaltung, außerdem gibt es an dem Abend Essen gegen Spende („VoKü“). Der Vortrag beginnt spätestens um 19:30 Uhr. Wir sind schon sehr gespannt! Kommt also gerne rum und bringt auch noch ein paar Freund*innen mit.

Vortrag & VoKü | 27.11.2018 | 19 Uhr | freiraum | Hameln
Mehr Infos zum Vortrag finden sich nachfolgend: (mehr…)

Seebrücke Hameln zeigt „Iuventa“

Am Montag, den 19. November 2018, zeigen die Menschen von der Seebrücke Hameln ab 19:30 Uhr in den Räumen der DLRG Hameln direkt an der Weser den Film „Iuventa“. Der Eintritt erfolgt gegen Spende. Im Anschluss an den Film wird ein Kurzvortrag über die aktuelle Situation der Seenotrettung im Mittelmeer berichten, woran sich bei Bedarf eine Diskussion anschließen kann. Eine Veranstaltung die wir Euch dringend empfehlen wollen.

Film | 19.11.2018 | 19:30 Uhr | DLRG | Hameln
Eine Kurzinfo zum Inhalt des Filmes gibt es nachfolgend: (mehr…)

Polizeistaat BRD?!

Am Freitag, den 19. Oktober 2018, findet um 20 Uhr das nächste offene Antifa-Treffen im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) statt. Der freie Journalist, Sören Kohlhuber, wird an diesem Abend einen Vortrag mit dem Titel “Polizeistaat BRD?! Remilitarisierung und Faschisierung der Polizei im Kontext der Aufstandsbewältigung in Deutschland” halten. Wir sind schon sehr gespannt! Also, kommt rum und bringt gerne noch ein paar stabile Freund*innen mit, die Lust haben, für ein gutes Leben für Alle zu kämpfen.

Vortrag | 19.10.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Mehr Infos zum Vortrag finden sich nachfolgend: (mehr…)

Club Alerta im September 2018

Die gesellschaftlichen Zustände sind – vorsichtig formuliert – ziemlich beschissen. Die Reihe der damit verbundenen Stichworte, wie bspw. Chemnitz, Köthen, Mittelmeer, NPOG und Hambacher Forst, ließe sich beliebig fortsetzen. Um diese von Menschen gemachten Zustände zu verändern, braucht es eine treffende Kritik und eine Organisierung von Gleichgesinnten. Hierfür bietet sich in Hameln bspw. das offene Antifa-Treffen an, welches jeden dritten Freitag im Montag um 20 Uhr im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) stattfindet. Der nächste Termin ist bereits diesen Freitag, den 21. September 2018. Also, kommt rum und bringt gerne noch ein paar stabile Freund*innen mit, die Lust haben, für ein gutes Leben für Alle zu kämpfen.

Treffen | 21.09.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Mehr Infos finden sich hier.

„Hamburger Gitter“ in Hameln

Am Mittwoch, den 5. September 2018, zeigt das lokale Bündnis gegen die geplante Verschärfung des niedersächsischen Polizeigesetzes (NPOG) um 20 Uhr den Film „Hamburger Gitter“ im Kino der Sumpfblume (Am Stockhof 2a, 31785 Hameln). Der Film beleuchtet die staatliche Repression im Zuge des G20-Gipfels im vergangenen Jahr in Hamburg. Im Anschluß bieten die Aktiven vom Bündnis #NoNPOG Hameln noch eine Diskussion an. Der Eintrittspreis beträgt 3 €. Wer Zeit und Lust hat, sollte da hingehen!

Film | 05.09.2018 | 20 Uhr | Sumpfblume | Hameln
Mehr Infos zur Veranstaltung finden sich hier.

Fotovortrag zur Flucht nach Europa

Erfreulich aktiv sind auch die Menschen der Seebrücke Hameln, die nicht nur einen netten Blog aufgesetzt haben, sondern am kommenden Montag, den 20. August 2018, um 20 Uhr zu ihrem zweiten Treffen in den freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) einladen sowie für den darauf folgenden Montag, den 27. August 2018, um 19:30 Uhr bereits eine öffentliche Veranstaltung im Haus der Kirche (Emmernstraße 6, 31785 Hameln) ankündigen, wo Erik Marquardt einen Fotovortrag mit dem Titel „Flucht nach Europa – Mittelmeer und Menschenrechte“ halten wird. Offenbar gibt es noch ein paar Menschen, die es ebenfalls für das Mindeste halten, dass niemand im Mittelmeer ertrinken gelassen wird. Geht hin, macht mit!

Vortrag | 27.08.2018 | 19:30 Uhr | Haus der Kirche | Hameln
Mehr Infos zur Veranstaltung finden sich hier.

Vortrag zum NPOG in Hameln

Im August 2018 werden wir das offene Antifa-Treffen einmal ausfallen lassen, da sich in Hameln gerade Einiges tut und wir daher zum Beispiel auf die Veranstaltung des Hamelner Bündnisses #NoNPOG – Gegen die geplante Verschärfung des niedersächsischen Polizeigesetzes (NPOG) hinweisen können, um politisch interessierten Menschen einen Anlaufpunkt zu bieten. Der Rechtsanwalt Dr. Rolf Gössner wird seine fachliche Kritik am NPOG vorstellen und lädt dazu am Mittwoch, den 22. August 2018, um 19:30 Uhr in den Saal von radio aktiv (Deisterallee 3, 31785 Hameln) ein. Das wird gut!

Vortrag | 22.08.2018 | 19:30 Uhr | radio aktiv | Hameln
Mehr Infos zur Veranstaltung finden sich hier.

Treffen der Hamelner Seebrücke

In den letzten Wochen hat sich eine Bewegung gefunden, die europaweit Menschen gegen das Sterben im Mittelmeer, die Behinderung der Seenotrettung und den weiteren Ausbau einer Festung Europa mobilisiert. Auch aus Hameln haben sich Leute bereits u.a. an Demos in anderen Städten beteiligt. Um diese und alle Anderen, die nicht weiter zusehen wollen, zusammenzubringen, wird zu einem Treffen am Dienstag, den 7. August 2018, um 20 Uhr im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) eingeladen. Erste Veranstaltungen und Aktionen in Hameln sind bereits in der Vorbereitung. Also, aktiv werden, rumkommen und bis zum 07.08. die Seebrücke-Aktionen in den anderen Städten unterstützen!

Treffen | 07.08.2018 | 20 Uhr | freiraum | Hameln
Mehr Infos zur Seebrücken-Kampagne finden sich hier.

Bündnis #NoNPOG Hameln gegründet

Auch im Landkreis Hameln-Pyrmont hat sich ein lokaler Ableger des Bündnisses #NoNPOG – Nein zum niedersächsischen Polizeigesetz gegründet und mobilisiert zu der geplanten Großdemonstration am 8. September 2018 in Hannover. Das nächste Treffen des Hamelner Bündnis gegen das niedersächsische Polizeigesetz ist am 17. August 2018 um 18:30 Uhr in der Sumpfblume (Am Stockhof 2a, 31785 Hameln). Wer Zeit und Lust hat, sollte dort mal vorbeischauen. Gegen die autoritäre Formierung der Gesellschaft!

Treffen | 17.08.2018 | 18:30 Uhr | Sumpfblume | Hameln
Mehr Infos zum Hamelner Bündnis finden sich hier.